Generalvertretung fair Finanzpartner oHG

Versicherungen, die Sie als Soldat in Ihrem Portfolio haben sollten

© Joerg Huettenhoelscher – Shutterstock.com

Sobald Sie sich entschließen in die Bundeswehr einzutreten, gilt es, für Ihre soziale Absicherung zu sorgen. Ein Versäumnis oder eine falsch getroffene Entscheidung in diesem Belangen kann später eine enorme finanzielle Belastung darstellen. Deshalb sollten Sie bereits vor Dienstantritt einigen Policen besondere Aufmerksamkeit schenken.

Versicherungen sind in diesem Rahmen sehr wichtig und sollten dementsprechend umfangreich bedacht werden. Gerade wenn es um die allgemeine Absicherung geht, ist es enorm wichtig sich selbst zu schützen und auch die eigene Familie abzusichern. Haben Sie sich bereits Gedanken um ihre Versicherung gemacht? Kennen Sie alle wichtigen Versicherungen? Wenn nicht, dann wird es wirklich allerhöchste Zeit sich damit zu befassen. Denn nur dann haben Sie die Möglichkeit sich vollständig abzusichern. Wir beraten Sie natürlich zu den wichtigsten Versicherungen und auch zu den Auswirkungen des Versicherungsschutzes.

Pflegepflichtversicherung als wichtigste Police

© Billion Photos – Shutterstock.com

Sobald Sie zum Zeitsoldat ernannt worden sind, sind Sie automatisch über die Bundeswehr krankenversichert. Die Krankenversicherung für Soldaten heißt Heilfürsorge bzw. unentgeltliche truppenärztliche Versorgung. Sie gilt für den Zeitraum, in dem Sie Soldat sind, als verpflichtend. Allerdings müssen Sie sich selbst um Ihre Pflegepflichtversicherung kümmern. Unterlassen Sie dies, droht Ihnen ein Bußgeld mit der Maximalhöhe von 2500,00 Euro. Wenn Sie sich für eine private Pflegepflichtversicherung entscheiden, sollten Sie dabei auch eine kleine oder große Anwartschaft abschließen. Diese können Sie später zwischen dem Ende der Dienstzeit und dem Wiedereinstieg in den zivilen Beruf in eine aktive beihilfekonforme Krankenversicherung wandeln.

Eine Privat- und Diensthaftpflichtversicherung macht Sinn

Wie auch im zivilen Leben ist eine private Haftpflichtversicherung für Soldaten die wichtigste Absicherung. Diese sollten Sie mit einer Diensthaftpflichtversicherung kombinieren. Damit sind Sie vor Regressansprüchen Ihres Dienstherrn bei dienstlichen Sach- und Personenschäden geschützt, wenn Sie etwa Gegenstände der Ausrüstung verlieren oder mit dem Dienstfahrzeug einen Autounfall infolge einer Geschwindigkeitsübertretung verursachen.

Die Arbeitskraft richtig absichern

Als Soldat sind Sie körperlich ziemlich gefordert, was auch mit entsprechenden Risiken verbunden ist. Das gilt vor allem wenn Sie im Ausland im Einsatz sind. Eine staatliche Versorgung für den Fall, dass Sie arbeitsunfähig werden, ist absolut unzureichend. Deshalb macht eine ergänzende Absicherung für Sie in jedem Fall Sinn. Die Dienstunfähigkeitsversicherung schützt Sie im Falle eines Falles vor wirtschaftlichen Folgen, die Sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalles erleiden. Sie erhalten im Leistungsfall eine Rentenzahlung, die zeitlich befristet ist, in der Regel bis zum geplanten Pensionsalter.

Auch an die Altersversorgung denken

© CoolR – Shutterstock.com

Unabhängig davon wie alt Sie sind, wenn Sie sich für den Beruf des Soldaten entscheiden, sollten Sie Rücklagen für Ihre Altersversorgung bilden. Welche Form der Geldanlage die besten Erträge bringt, lässt sich meist erst am Ende der Laufzeit feststellen. Klar ist nur, dass Sie nach Beendigung Ihrer Karriere bei der Bundeswehr einen Rentenanspruch auf 43 Prozent des letzten Nettogehalts haben. Damit könnte Ihnen ohne eine private Vorsorge die Altersarmut drohen. Als sehr sinnvoll hat sich eine klassische private Rentenversicherung bewiesen, denn hier werden die Leistungen immer vertraglich gewährleistet. In Kombination mit einer Dienstunfähigkeitsversicherung (Dienstanfänger-Police) sind Sie auch dann optimal im Alter versorgt, wenn Sie in der Zwischenzeit dienstunfähig geworden sind. Bei richtiger Gestaltung der Police steigt die Versorgung im Alter sogar jährlich zwischen fünf bis zehn Prozent an, dass sogar bei Dienstunfähigkeit. Lassen Sie sich am besten hierzu beraten.

Denken Sie mit uns an alle Versicherungen

Wenn Sie an diese Versicherungen bereits gedacht haben oder diese noch verbessern wollen, dann können Sie natürlich bei uns das Gespräch suchen. Wir helfen Ihnen, die wichtigsten Versicherungen zu finden und dabei auch auf die aktuellen Deckungssummen zu achten. Unser Team ist immer bestens informiert und hilft Ihnen gerne. Lassen Sie sich beraten und sichern Sie sich immer den besten Versicherungsschutz.

Natürlich stehen wir Ihnen in allen Aspekten zur Verfügung und helfen Ihnen, alle wichtigen Entscheidungen zu treffen. Wir lassen Sie mit unseren Versicherungsmodellen nicht im Regen stehen. Kommen Sie zu uns und gehen Sie mit einer großen Sicherheit nach Hause.

Generalvertretung
fair Finanzpartner oHG
Borgfelder Heerstr. 38 A
28357 Bremen

Tel.: 0800 – 2801222
Tel.: 0421 - 27 88 90
Fax: 0421 – 27 88 999
info[at]deutsche-beamtenversorgung.de
www.deutsche-beamtenversorgung.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr
Fr. 8.30 – 14.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

DBV - Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung - Zweigniederlassung der AXA Krankenversicherung AG -
Generalvertretung fair Finanzpartner oHG