Generalvertretung fair Finanzpartner oHG

Schlagwort: Krankenversicherung

Beamte in Ausbildung

Beamte in Ausbildung

Beamtenanwärter

Umfassender Versicherungsschutz bei der DBV Versicherung für Beamte in Ausbildung
Auch als Beamter in Ausbildung und als Beamtenanwärter können Sie die Vorteile der DBV Versicherung genießen. Durch günstige Ausbildungskonditionen steht auch Ihnen der Weg in eine private Krankenversicherung und einen angepassten Versicherungsschutz offen. Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenkasse, in der Ihr Beitrag nach Ihrem Verdienst berechnet wird, können Sie in der privaten Krankenversicherung einen angepassten Tarif erhalten, der zum Ende der Ausbildung auf den gewünschten Tarif umgestellt wird. So steigen Sie rechtzeitig in die private Krankenversicherung ein und sichern sich exklusive Leistungen. Dabei können Sie die besonders günstigen Tarife für eine Krankenversicherung in Anspruch nehmen. Die Versicherung ist für Sie bis zum Ende der Ausbildung gültig, längstens aber bis zum 38 ´sten Lebensjahr. Besonders preiswert werden die Beiträge, weil Sie bei den Beamtentarifen für Anwärter keine Altersrückstellung bilden. Werden Sie später in den Beamtenstatus übernommen, können Sie einfach und problemlos wechseln. Sollten Sie nicht gleich in den Status erhoben werden, können Sie mit einer Anwartschaft-Versicherung Ihre Rechte an Ihrem Tarif wahren.
Öffnungsklause ermöglicht Beamten auf Probe den Zutritt
Als Beamter auf Probe erhalten Sie erleichterten Eintritt in die privaten Krankenkassen. Auch wenn Sie über Vorerkrankungen verfügen, steht Ihnen durch die Öffnungsklausel die Möglichkeit einer Versicherung in der privaten Krankenversicherung zu.
Vision B – Krankenschutz für zukünftige Beamte
Damit Sie auch als Beamtenanwärter und Beamter in Ausbildung gut und günstig versichert sind, haben wir für Sie Vision B – den Krankenversicherungsschutz für Beihilfeberechtigte geschaffen. Der Vision B Tarif ist vorallem für Nichtraucher sehr attraktiv. Mit dem angepassten Krankenschutz für Beamtenanfänger und Beamte in Ausbildung stehen Ihnen gleich mehrere Vorteile zur Verfügung:

Freie Krankenhauswahl und Arztwahl;
Erstattung von Heilpraktikerleistungen;
bei Leistungsfreiheit Beitragsrückerstattung von bis zu 50%;
durch Umwandlungsoptionen mehr Flexibilität;
Vorsorgeuntersuchung für alle Altersklassen;
bei Auslandsreisen von bis zu 6 Monaten weltweiter Versicherungsschutz.

 
Vision B 50
Vision B 30
Vision B 20

Behandlung bei Ärzten, Fachärzten und Heilpraktikern
50%
30%
20%

Psychotherapie (1)
50%
30%
20%

Arznei- und Verbandmittel
50%
30%
20%

Bis zu einem Rechnungsbetrag von EUR 1.000 sind 80% der Kosten erstattungsfähigMaximaler Jahresselbstbehalt
100 EUR
60 EUR
__(2)

Heil- und Hilfsmittel
50%
30%
20%

Sehhilfen– ab dem 15. Lebensjahr bis zu einem max. Rechnungsbetrag innerhalb von 3 Jahren von– bis zum 15. Lebensjahr bis zu einem max. Rechnungsbetrag pro Jahr von
50%300 EUR100 EUR
30%300 EUR100 EUR
20%300 EUR100 EUR

Regelleistung (Mehrbettzimmer ohne Privatarzt)
50%
30%
20%

Einbettzimmer mit Privatarzt
optional möglich
optional möglich
optional möglich

Zweibettzimmer mit Privatarzt
optional möglich
optional möglich
optional möglich

Medizinisch notwendiger Krankentransport zum nächstgelegenen geeigneten Krankenhaus
50%
30%
20%

Medizinisch notwendiger Rücktransport aus dem Ausland
50%
30%
20%

Zahnbehandlung inkl. prophylaktischer Maßnahmen
50%
30%
20%

Kieferorthopädie (3)
50%
30%
20%

Zahnersatz (3) (bei Vorlage eines Heil- und Kostenplanes)
50%
30%
20%

Legende:

(1) Ab der 31. Sitzung werden 80% der gesamten Leistungssätze erstattet
(2) Für Kinder und Jugendliche ist bis zum Ablauf des Kalenderjahres, in dem sie das 20. Lebensjahr vollenden, kein Selbstbehalt zu erfüllen
(3) In den ersten 24 Monaten sind Aufwendungen bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.000 EUR, in den ersten 48 Monaten bis zu 2.000 EUR erstattungsfähig. Die Staffelung entfällt bei zahnärztlicher Heilbehandlung aufgrund von Unfällen und schweren Erkrankungen

 
Fordern Sie hier Ihr persönliches Angebot an >> 
 

Beihilfeberechtigte

Beihilfeberechtigte

Beihilfe ist eine Geldleistung des Dienstherren für seine Bediensteten.

Beihilfeberechtigte können von der DBV und den auf das Beihilferecht abgestimmten Leistungen profitieren
Beihilfen erhalten Sie als Beamter, Richter oder Versorgungsempfänger. Aber nicht nur Sie erhalten die Beihilfen von Ihrem Dienstherrn. Auch Ihr berechtigter Ehepartner und Ihre Kinder
können Beihilfen empfangen. Vorausgesetzt, sie sind nicht selber sozialversicherungspflichtig. Aber auch Witwen und Waisen von beihilfeberechtigten Personen erhalten den Zuschuss.
Als Beamter sind Sie der allgemeinen Krankenversicherungspflicht unterstellt, d.h. Sie müssen Ihrer Beihilfestelle nachweisen, dass Sie eine beihilfekonforme Krankenversicherung abgeschlossen haben.
Mit der privaten Krankenversicherung der DBV erhalten Sie und Ihre Angehörigen eine erstklassige Versicherung für den Fall einer Krankheit. Die Leistungspakete sind genau und individuell auf den jeweiligen Beihilfebedarf zugeschnitten. Sie zahlen den Teil, der notwendig ist. Die Produkte der DBV Krankenversicherung versichern nur die Kosten, die von der Beihilfe nicht übernommen werden. Dadurch werden die speziellen Tarife besonders kostengünstig. Mit verschiedenen Leistungspaketen können Sie Ihren Versicherungsbedarf an Ihre Wünsche und das jeweilige Bundesland anpassen.
Auch für Ihre Familie fallen die Kosten für eine private Krankenversicherung günstig aus. Ihre Kinder und der Ehepartner sind ebenfalls über die Beihilfen abgesichert und erhalten in der privaten Krankenversicherung einen speziellen Beamtentarif. Diesen erhalten Sie und Ihre Familie in der gesetzlichen Krankenkasse nicht. Eine kostenlose Familienversicherung ist für Sie als Beamter in der gesetzlichen Krankenkasse unter Umständen nicht möglich. In der DBV-Versicherung sind Beamte und Familie preisgünstig und umfassenden versichert.
Bei uns sind Sie und Ihre Familie umfassend versichert:

Freie Arztwahl, Zahnarztwahl und Krankenhauswahl;
Heilpraktikerleistungen;
Vorsorgeuntersuchungen ohne Altersbegrenzung;
Beitragsrückerstattung bei krankheitsbedingter Leistungsfreiheit;
weltweiter Versicherungsschutz bei Auslandsreisen;
Umwandlungsoptionen ohne erneute Gesundheitsprüfung.

 

Lehramtsanwärter/​-​innen

Lehramtsanwärter/- innen

Rundum-Versicherungsschutz für Lehramtsanwärter/-innen

Mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, ist eine wundervolle Aufgabe. Sind Sie Lehramtsanwärter und auf dem Weg, Kinder und Jugendliche zu unterrichten, brauchen Sie natürlich eine Krankenversicherung, um immer fit zu sein. Aber auch dann, wenn Sie in der Erwachsenenqualifizierung als Lehrer arbeiten möchten, müssen Sie krankenversichert sein. Ihr Vorteil: Sie haben besondere Versorgungsansprüche und können schon als Lehramtsanwärter von den Anwärtertarifen profitieren. Als Lehramtsanwärter sind Sie ein Beamter auf Widerruf. Sie haben die Möglichkeit, zwischen privater Krankenversicherung und gesetzlicher Krankenkasse zu wählen. Das Zielsystem für Beamte ist und bleibt aber die Beihilfe, ergänzt durch eine beihilfekonforme, private Krankenversicherung.
Gut versichert ist halb gewonnen
Als Lehramtsanwärter starten Sie in einen neuen Lebensabschnitt, in dem Sie gut versichert sein sollten. Denn schon ein Unfall oder eine Erkrankung kann Sie für längere Zeit aus der Bahn werfen. Eine gute Krankenversicherung, die an Ihre Anforderungen angepasst ist, sorgt dann für Ihre Absicherung. Da Sie als Lehramtsanwärter schon Anspruch auf Beihilfe haben, benötigen Sie natürlich eine Krankenversicherung, die genau darauf abgestimmt ist und in der Sie nichts bezahlen, was Sie nicht benötigen.
Die DBV bietet Ihnen deshalb eine Krankenversicherung an, die nur den Teil Ihrer Kosten versichert, der nicht durch die Beihilfe gedeckt ist. Sie zahlen keinen Euro zu viel und sind trotzdem rundum versichert. Mit der Krankenversicherung schließen Sie die Lücken der Beihilfe.
Ausschlaggebend für die Höhe Ihrer Krankenversicherung ist die Höhe der Beihilfen, die je nach Dienstherr, Familiensituation und Bundesland unterschiedlich sind. In vielen Fällen müssen Sie gerade einmal 50 Prozent absichern, oft sogar weniger. Die Sätze für Ihre Beihilfe sind in der Beihilfeverordnung des Bundes und der Länder festgelegt. Die DBV bietet Ihnen günstige Ausbildungs- und Anwärter-Konditionen für Ihre Krankenversicherung. Mit den angepassten Tarifen können Sie trotzdem die gleichen Leistungen in Anspruch nehmen. Sie müssen auf nichts verzichten. Und selbst bei Vorerkrankungen können Sie auf die günstigen Tarife der DBV Krankenversicherung für Lehramtsanwärter setzen.

Unsere Informationsbroschüre (.pdf) stellt Ihnen Ihre Versorgungssituation im Krankheitsfall dar.
 

Seit 01.01.2011 hat die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) einen Kooperationsvertrag mit der DBV Krankenversicherung geschlossen. Dadurch erhalten GEW-Mitglieder exklusive Beitragsnachlässe.
Fordern Sie hier Ihr persönliches Angebot an >> 

Krankenversicherung

Krankenversicherung

DBV Versicherung – maßgenauer Versicherungsschutz für Beamte

Als Beamter erhalten Sie, Ihre Kinder und Ehepartner, soweit diese nicht selber sozialversicherungspflichtig sind, Beihilfen von Ihrem Dienstherren. Beihilfen sind eine finanzielle Unterstützung für den Krankheitsfall, Pflegefall, Geburten und Todesfall.
Auch als Beamter unterliegen Sie einer Versicherungspflicht und müssen einen Nachweis über eine Krankenversicherung erbringen. Im Gegensatz zu Angestellten brauchen Sie aber nur einen Teil der Kosten versichern. An den tatsächlichen Kosten beteiligt sich Ihr Dienstherr zu einem Teil. Die Höhe der Beihilfe unterscheidet sich je nach Bundesland und Familienstand.
Mit einer Krankenversicherung müssen Sie lediglich die übrigen Kosten versichern. Ein einheitliches Beihilferecht gibt es in Deutschland nicht. Je nach Dienstherr werden auch Zuschüsse zu Wahlleistungen gewährt. Eine Krankenversicherung für Beamte sollte immer genau auf den Beamtenstatus und die Beihilfesätze der Dienstherren abgestimmt werden. Als Spezialist für den öffentlichen Dienst und seine individuellen Ansprüchen sind unsere Produkte auf die Anforderungen abgestimmt.
Wählen Sie Ihren individuellen Versicherungsschutz
Als Beamter unterliegen Sie nicht der Versicherungspflicht in einer gesetzlichen Krankenkasse. Sie haben die Wahl zwischen einer freiwilligen Versicherung in einer gesetzlichen Krankenkasse und der Versicherung in einer privaten Krankenversicherung. Da eine freiwillige Versicherung in einer gesetzlichen Krankenkasse die Beihilfen nicht berücksichtigt, müssen Sie dort die volle Beitragshöhe zahlen. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie deshalb die Angebote und Leistungen genau vergleichen. Die DBV hat sich genau auf die Bedürfnisse der Beamten und ihrer Angehörigen eingestellt. Nutzen Sie die Vorteile der Versicherung.
Vision B-U – der exklusive Versicherungsschutz für Beamte
Das Produkt Vision B-U ist für alle, die berechtigt sind, Beihilfen zu empfangen, ein exklusives Produkt. Als fester Bestandteil des Versicherungsschutzes bietet Ihnen die Versicherung nicht nur die Erstattung der Krankheitskosten und die Berücksichtigung der Beihilfen, sondern auch weitere medizinische Dienstleistungen wie:

Freie Arztwahl;
Erstattung von Heilpraktikerleistungen;
Beitragsrückerstattung, wenn Sie keine Leistungen in Anspruch genommen haben;
Flexibilität

Als Beamter sind Sie und Ihre nicht sozialversicherungspflichtigen Angehörigen passgenau versichert.
Die Beihilfebemessungssätze für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachen, Saarland, Thüringen, Schleswig-Holstein und den Bund liegen bei folgenden Höhen:

 
Versicherter
Ehegatte
Kinder

Alleinstehend oder verheiratet mit einem Kind
50%
70%
80%

Alleinstehend oder verheiratet mit zwei und mehr Kindern
70%
70%
80%

Versorgungsempfänger
70%
70%
80%

Beihilfeberechtigte Waisen
80%

Die Beihilfebemessungssätze für Bremen liegen bei:

 
Ambulante Behandlung
Stationäre Behandlung
Zahnbehandlung

Alleinstehend
50%
50%
50%

Verheiratet
55%
55%
55%

Ein Kind
60%
60%
60%

2 Kinder
65%
65%
65%

3 Kinder
70%
70%
70%

Die Beihilfebemessungssätze für Hessen liegen bei:

 
Ambulante Behandlung
Stationäre Behandlung
Zahnbehandlung

Alleinstehend
50%
65%
50%

Verheiratet
55%
70%
55%

Ein Kind
60%
75%
60%

2 Kinder
65%
80%
65%

3 Kinder
70%
85%
70%

DBV – Deutsche Beamtenversicherung – der sichere Partner an Ihrer Seite

Spezialist für den Öffentlichen Dienst

Die persönliche Absicherung und die der Familie ist auch bei Beamten ein stets aktuelles Thema. Bei uns finden Sie die wichtigsten Informationen und Antworten auf Ihre Fragen. Als Spezialist für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst begleiten wir Sie von Ihrem Berufseinstieg bis ins Pensionsalter und stehen Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen tiefgründigen Einblick in die wichtigsten Versicherungen geben, die für Sie im Beamtenstatus oder als nicht verbeamteter Angestellter im öffentlichen Dienst von Interesse sind. Beugen Sie einem Verlust der Besoldung im Fall einer Dienstunfähigkeit vor und sichern Sie sich gemeinsam mit Ihren Angehörigen ab. Unter anderem bieten wir Ihnen Informationen zu folgenden Themen:

Der Schutz und die Absicherung Ihrer persönlichen Gesundheit ist der Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. In Deutschland besteht eine Versicherungspflicht, die ebenso auf Personen im öffentlichen Dienst zutrifft. Dennoch besteht häufig Unsicherheit, welche Krankenversicherung den persönlichen Bedürfnissen nahekommt. Wir klären Sie über die Restkostenversicherung, Beihilfe und deren Berechtigten auf und zeigen Ihnen anschaulich, welche Vorteile Sie genießen, wenn Sie einen Krankenversicherungsschutz für sich und weitere beihilfeberechtigte Personen abschließen. Zusätzlich stellen wir Ihnen auf unserer Seite attraktive Versicherungsangebote vor, die sich speziell auf die Bedürfnisse von Berufsanfängern im öffentlichen Dienst, Lehramtsanwärtern und den sogenannten Risikogruppen, Polizisten und Feuerwehrleuten, ausrichten.

Mich wird es niemals treffen. Diesen Satz haben in der Vergangenheit zahlreiche Beamte ausgesprochen und wurden mit einem Mal dienstunfähig. Selbst die beste Vorbeugung kann Sie nicht vor allen Tücken des Alltags bewahren, daher sollten Sie heute vorsorgen, um im Ernstfall finanziell abgesichert zu sein. Unter dem Stichpunkt „Dienstunfähigkeitsversicherung“ stellen wir Ihnen Versicherungsmodelle vor, die sich speziell auf Beamte auf Widerruf konzentrieren, jedoch auch für Beamte auf Lebenszeit von Interesse sind. Möchten Sie ein Angebot? Dann fordern Sie noch heute die kostenlose Berechnung Ihrer Ansprüche an.

Selbstverständlich sind Sie während Ihrer Arbeitszeit über Ihren Dienstherren abgesichert. Dennoch birgt die Gesetzgebung einige Tücken, die Sie mitunter schwer treffen könnten. Verursachen Sie während Ihrer Dienstausübung einen Schaden und kann Ihnen nachgewiesen werden, dass Sie unachtsam waren oder Vorschriften missachteten, ist Ihr Dienstherr berechtigt, Sie in Regress zu nehmen. Dieses Risiko sollten Sie nicht eingehen, daher stellen wir Ihnen eine auf Sie abgestimmte Diensthaftpflichtversicherung zusammen.

Fürchten Sie, im Ernstfall nicht genügend abgesichert zu sein? Möchten Sie verhindern, dass Sie bei Pflegebedürftigkeit unter finanziellen Sorgen leiden oder Ihre Pflege nicht abgedeckt ist? Eine private Pflegezusatzversicherung ist im Ernstfall an Ihrer Seite, wenn Sie weitere Hilfe benötigen. Seit Januar  2013 wird die Pflegezusatzversicherung sogar staatlich gefördert, in Form der so genannten Pflege-Bahr-Versicherung. Die Pflegeversicherung gilt als Erweiterung der Krankenversicherung und gewährt Ihnen, Ihr Leben im Alter weiterhin zu genießen. Ebenfalls stellen wir Ihnen eine Zahnvorsorgeversicherung vor, damit Sie in vielen Jahren noch immer strahlend lächeln können.

Zögern Sie nicht, sondern informieren Sie sich jetzt auf unserer Homepage. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Rückfragen jederzeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung und unterstützen Sie gerne dabei, Ihr Leben ausreichend zu versichern.
Denken Sie immer daran – Versicherungen gibt es viele, doch mit der DBV schützen Sie Ihr Leben. Sie haben nur eines.

Generalvertretung
fair Finanzpartner oHG
Borgfelder Heerstr. 38 A
28357 Bremen

Tel.: 0800 – 2801222
Fax: 0421 – 27 88 999
info[at]deutsche-beamtenversorgung.de
www.deutsche-beamtenversorgung.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr
Fr. 8.30 – 14.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

DBV - Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung - Zweigniederlassung der AXA Krankenversicherung AG -
Generalvertretung fair Finanzpartner oHG